News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten von wohnen-in-stutensee.de. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Wer wohnt wie?

Unter diesem Titel wurden vergangene Woche auf Einladung von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und dem Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Ergebnisse der Studie vorgestellt, die sich mit der Wohnsituation in der Region Mittlerer Oberrhein beschäftigt. Sie soll der Stadt- und Regionalentwicklungsplanung eine Grundlage für die Planung der Wohnraumversorgung geben.

Zu den herausragenden Ergebnissen zählt eine außergewöhnlich hohe Zufriedenheit der mehr als 6.000 befragten Haushalte mit ihrer Wohnsituation und dem Wohnumfeld. Soweit Menschen aus der Region überhaupt einen Umzug planen, so streben sie in der großen Mehrheit an, innerhalb der Region zu bleiben.

Katrin Schütz, Staatssekretärin im baden-württembergischen Wirtschaftsministerium, hob in ihrem Grußwort auf den Mangel an bezahlbaren Wohnungen ab, weshalb das Thema in der Landesregierung "erste Priorität" habe.

Weitere Informationen: www.region-karlsruhe.de

Wir trauern um unseren Stiftungsvorstand Rolf Janke

Viele Jahre hat Rolf Janke die Seeger & Dürr Stiftung begleitet - zunächst als Beirat und später als Vorstand. Am 16.7. ist er nach schwerer Krankheit 70-jährig verstorben.

Rolf Janke waren immer das soziale Engagement und die gemeinnützigen Aktivitäten der Stiftung ein besonderes Anliegen. Darüber hinaus hat er gerade in den letzten Jahren maßgeblich mitgewirkt, die Weichen für die mittel- und langfristige Entwicklung der Stiftung zu stellen.

Mit Rolf Janke verlieren wir einen engen Freund und langjährigen Wegbegleiter. Darüber sind wir sehr traurig. Lieber Rolf, Danke für alles! Ruhe in Frieden!

August Burkhardt feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Der 1. Juli 1993 war der erste Arbeitstag von August Burkhardt bei Seeger, damals noch bei der Seeger Schaltechnik im alten Büro in der Blankenlocher Gymnasiumstraße. Die Seeger Schaltechnik gibt es nicht mehr, das alte Büro auch nicht - doch August Burkhardt ist immer noch dabei, heute als techn. Leiter der Seeger Vermögensverwaltung, die in erster Linie als größter Vermieter von Wohnungen und Einfamilienhäusern in Stutensee tätig ist.

Heute haben wir das 25-jährige Dienstjubiläum gebührend gefeiert, im Kreis von Mitarbeitern und langjährigen Weggefährten. Danke, Herr Burkhardt, für die geleistete Arbeit, ihren Einsatz und Ihre Loyalität. Und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

meinstutensee.de berichtet über Wohnungsmarkt in der Gemeinde

meinstutensee.de ist ein ehrenamtlich betriebenes Qualitätsportal mit Nachrichten und Informationen aus der Region. Vor kurzem hat sich meinstutensee.de-Reporter Sebastian Raviol mit Angebot und Nachfrage auf dem Stutenseer Wohnungsmarkt beschäftigt und im Zuge dessen auch auf Seeger-Geschäftsführer Andreas Dürr bezogen. Den vollständigen Beitrag lesen Sie hier.

Fortbildung bildet ...

In der Woche nach Ostern war für unseren Geschäftsführer Andreas Dürr Fortbildung angesagt.
Gleich am 9.4. hat die IHK Karlsruhe ihren ersten Immobilientag im Haus der Wirtschaft veranstaltet, mit Beiträgen u.a. von Prof. Marco Wölfle aus Freiburg (Bild), Heike Dederer vom Nachbarschaftsverband Karlsruhe und dem Leiter des Bruchsaler Stadtplanungsamtes, Prof. Hartmut Ayrle.
Am 12.4. ging es dann beim Innovationsforum des IVD in Stuttgart darum, wie und über welche Kanäle Immobilienkommunikation künftig stattfindet.
Parallel dazu haben am gleichen Tag Petra Spengel (Seeger Vermögensverwaltung) und Wolfgang Heiß (Seeger Wohnkonzepte) an einer Veranstaltung der Immoka e.V. mit Erfolgsautorin Monika Matschnig teilgenommen.

Wettbewerbsarbeiten zum Neise-Areal im Rathaus ausgestellt

Nach Umzug des Blankenlocher Hallenbades in den derzeit entstehenden Neubau wird das sog. Neise-Areal erschlossen und mit Geschosswohnungen bebaut.

Hierzu hatte die Gemeinde einen Investorenwettbewerb ausgeschrieben und u.a. eine Arbeitsgemeinschaft aus dem Siedlungswerk Stuttgart, der Familienheim Bruchsal und der Seeger Wohnkonzepte mit der Ausarbeitung eines städtebaulichen Konzepts beauftragt. Realisiert werden soll nach Beschluss des Gemeinderatesdie Planung der Volkswohnung Karlsruhe.

Die Entwürfe aller fünf beauftragten Arbeitsgemeinschaften werden derzeit im Rathaus ausgestellt und können dort bis Ende des Jahres zu den üblichen Öffnungszeiten begutachtet werden.

Willkommen Rainer Mahler im Beirat der Seeger & Dürr Stiftung

Die schon im letzten Jahr beschlossene Erweiterung des Beirats der Seeger & Dürr Stiftung auf 5 Mitglieder wurde nun mit der Bestellung von Rainer Mahler zum 1.1.2018 abgeschlossen.

Er komplettiert das interne Aufsichtsorgan, dessen weitere Mitglieder Dr. Edmund Daum (Vorsitzender), Dr. Karin Gunzelmann, Klaus Fehrenbach und Cornelia Scheil sind.

Rainer Mahler ist 1956 geboren, wohnt in Stutensee-Friedrichstal und ist eng im Gemeindeleben verwurztelt (u.a. Finanzvorstand des TV Friedrichstal). Als Diplom-Ingenieur (FH Karlsruhe) war er mehr als 30 Jahre im internationalen Projektgeschäft tätig für die Siemens AG.

Herzlich willkommen in unserer Runde!

Klaus Fehrenbach ist neuer Stiftungsbeirat

Auf seiner letzten Sitzung hat der Beirat der Seeger & Dürr Stiftung eine Erweiterung des Gremiums von vormals drei auf nunmehr fünf Mitglieder beschlossen. Im Zuge der Erweiterung wurde Klaus Fehrenbach nur per 1.7.2017 als weiterer Beirat gewählt.

Klaus Fehrenbach ist 1953 geboren und hat in Karlsruhe Architektur studiert. Vor 1987 bis 2017 war er Partner und Geschäftsführer bei archis Architekten und Ingenieure, für die er heute noch beratend tätig ist. archis zählt zu den größten und renommiertesten Büros in der Region, mit einer Vielzahl von Projekten insbesondere auch im Wohnungsbau.

Herzlich willkommen Klaus Fehrenbach - wir freuen uns, dass Sie uns unterstützen und begleiten!

Wolfgang Heiß verstärkt die Mannschaft von Seeger Wohnkonzepte

Unser neuer Geschäftsbereich Seeger Wohnkonzepte wächst kontinuierlich, deshalb war personelle Verstärkung dringend erforderlich. Diese haben wir mit Wolfgang Heiß gefunden, der sich als langjähriger Mitarbeiter des ehem. Staatlichen Liegenschaftsamtes Karlsruhe und später der Abteilung Immobilienmanagement des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg mit der Materie bestens auskennt. Wolfgang Heiß kommt aus Weingarten, wohnt auch dort und ist mit der Region und den örtlichen Gegebenheiten eng vertraut. Herzlich willkommen, Wolfgang Heiß!

Petra Spengel beerbt Margot Burkhardt im Büro Seeger

15 Jahre lang hat uns Margot Burkhardt begleitet und u. a. unsere Buchhaltung verantwortet. Im April geht sie in den wohlverdienten Ruhestand. Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre langjährige Treue und die geleistete Arbeit und wünschen ihr alles Gute!

Als ihre Nachfolgerin begrüßen wir Petra Spengel. Sie ist Bankkauffrau und Betriebswirtin (FH) und wohnt mit ihrer Familie in Karlsdorf. Herzlich willkommen!