News-Blog

In unserem News-Blog finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Wissenswertes rund im die Aktivitäten von wohnen-in-stutensee.de. Bitte wählen Sie aus der Themenliste, was Sie interessiert.

Original Exodus-Zyklus von Marc Chagall in Blankenloch

Unter anderem mit Unterstützung der Seeger & Dürr Stiftung findet vom 13. bis 27. Oktober die nächste Kunstausstellung der Michaelisgemeinde in Stutensee-Blankenloch statt.

Gezeigt wird der aus 24 Farb-Lithografien bestehende Exodus-Zyklus von Marc Chagall, der zu den eindringlichsten Bibelillustrationen des 20. Jahrhunderts zählt. Außerdem 8 Radierungen von Marc Chagall und 12 Lithografien von Charles Sorlier nach Chagalls Entwürfen zu Glasfenstern in Jerusalem.

Die Ausstellung wird eröffnet am 13.10. um 17:00 Uhr in der Michaeliskirche. Das umfangreiche Begleitprogramm umfasst Gottesdienste, Konzerte, Führungen und thematische Bildbetrachtungen. Weitere Informationen finden Sie hier

Unsere Staffel zeigt Teamgeist beim Baden-Marathon

Über die neun Halbmarathon-Teilnehmer aus unserer Laufmannschaft hinaus waren wir beim diesenjährigen Baden-Marathon am 23.9. in Karlsruhe auch mit einer Staffel vertreten.

Vier Läufer bewältigten in Summe die Gesamtdistanz von 42,195 km und trotzen dem windigen und ständigen wechselnden Wetter. Der Lohn war im Ziel die neu gestaltete Baden Marathon Medaille.

Danke und Glückwunsch an unsere Staffel!

Großer Auftritt beim Baden-Marathon am 23.9.

Der Baden-Marathon in Karlsruhe ist der zweitälteste ununterbrochen ausgetragene City-Marathon Deutschlands. Mit der 36. Auflage am 23.9. kehrte die Veranstaltung mit dem Zieleinlauf wieder in das Carl-Kaufmann Stadion bei der Europahalle zurück.

Unsere Laufmannschaft war mit einem großen Team vertreten, darunter 9 Starter beim Halbmarathon. Der neue Streckenkurs durch Karlsruhe bot tolle Attraktionen und überzeugte durch viele Zuschauer.

Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Mannschaftsmitglieder!

Dr. Philipp Ungan erklärt, wie Immobilienverkauf und -finanzierung funktionieren

Im Rahmen unserer gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit der Volksbank Stutensee-Weingarten konnten wir Notar Dr. Philipp Ungan gewinnen für das Thema "Immoblien kaufen und finanzieren - wie funktioniert's?"

In seinem praxisorientierten Überblick erklärt er anschaulich die Stichworte und weist auf die wichtigsten Fragen hin, auf die Käufer und Verkäufer von Immobilien achten sollten.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung am 25.10. in Stutensee-Blankenloch ist unbedingt erforderlich.

Höhenmeter und Hitzeschlacht

Beim 11. Ettlinger Halbmarathon am 4.8.2018 haben wir uns unter extremen Bedingungen mit einer kleinen Mannschaft tapfer geschlagen.

Der Lauf startet im Ettlinger Horbachpark und geht traditionell über aller Ettlinger Ortsteile, nämlich über Spessart, Schöllbronn, Schluttenbach nach oben (ca. 380 Höhenmeter) und  über die Oberweier, Bruchhausen und Ettlingenweier wieder runter und  zurück zum Horbachpark.

Trotz sommerlicher Bruthitze standen Christine Hauser und Ralf Kohler jeweils als Dritte in ihrer Altersklasse auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch und Danke an alle Beteiligten!

Wer wohnt wie?

Unter diesem Titel wurden vergangene Woche auf Einladung von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und dem Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Ergebnisse der Studie vorgestellt, die sich mit der Wohnsituation in der Region Mittlerer Oberrhein beschäftigt. Sie soll der Stadt- und Regionalentwicklungsplanung eine Grundlage für die Planung der Wohnraumversorgung geben.

Zu den herausragenden Ergebnissen zählt eine außergewöhnlich hohe Zufriedenheit der mehr als 6.000 befragten Haushalte mit ihrer Wohnsituation und dem Wohnumfeld. Soweit Menschen aus der Region überhaupt einen Umzug planen, so streben sie in der großen Mehrheit an, innerhalb der Region zu bleiben.

Katrin Schütz, Staatssekretärin im baden-württembergischen Wirtschaftsministerium, hob in ihrem Grußwort auf den Mangel an bezahlbaren Wohnungen ab, weshalb das Thema in der Landesregierung "erste Priorität" habe.

Weitere Informationen: www.region-karlsruhe.de

Wir trauern um unseren Stiftungsvorstand Rolf Janke

Viele Jahre hat Rolf Janke die Seeger & Dürr Stiftung begleitet - zunächst als Beirat und später als Vorstand. Am 16.7. ist er nach schwerer Krankheit 70-jährig verstorben.

Rolf Janke waren immer das soziale Engagement und die gemeinnützigen Aktivitäten der Stiftung ein besonderes Anliegen. Darüber hinaus hat er gerade in den letzten Jahren maßgeblich mitgewirkt, die Weichen für die mittel- und langfristige Entwicklung der Stiftung zu stellen.

Mit Rolf Janke verlieren wir einen engen Freund und langjährigen Wegbegleiter. Darüber sind wir sehr traurig. Lieber Rolf, Danke für alles! Ruhe in Frieden!

Kraichgau CityCup durch die Melanchthonstadt Bretten

Mit einer kleinen Mannschaft waren wir beim Brettener City Cup am 14.7. vertreten, der durch die schöne Altstadt und über den Marktplatz mit seinen Fachwerkhäusern führt.

Beim 10 km Lauf standen am Ende Christine Hauser (3. Platz Gesamtwertung, 1. Platz in ihrer Altersklasse) und Ralf Kohler (3. in seiner Altersklasse) auf dem Treppchen.

Aufgrund der Uhrzeit keine Siegerehrung gab es für Erik Burkart, der den zeitgleich stattfindenden Ultralauf night52 über 52 km und ca. 900 Höhenmeter als 2. in seiner Alterklasse abgeschlossen hat.

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Zweiter Lauf zum Stutensee-Cup am 8.7. in Büchig

Drei Volksläufe in drei Stadtteilen an Terminen in drei Quartalen - das ist der Stutensee-Cup, "powered by wohnen-in-stutensee.de". Der Stutenseer Stadtlauf hat bereits am 8.4. in Blankenloch stattgefunden, den Abschluss wird der Friedrichstaler Waldlauf am 28.10. machen.

Dazwischen fand am 8.7.2018 bereits zum 33. Mal der Büchiger Volkslauf statt. Für den Stutensee-Cup zählten der Hauptlauf über 10 km sowie ein Schülerlauf über 1.500 m, ergänzend standen 5 km für Walker und Läufer zur Verfügung, sowie ein 600 m Bambinilauf.

Die Laufmannschaft von Seeger Wohnkonzepte war mit 5 Teilnehmern vertreten. Darunter auch Bruno Beyer, der in Büchig seinen Einstand gab und erstmals für unsere Mannschaft gestartet ist. Herzlich willkommen, Bruno! Sein Sohn Simon gewann in seiner Altersklasse den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch, Simon!

August Burkhardt feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Der 1. Juli 1993 war der erste Arbeitstag von August Burkhardt bei Seeger, damals noch bei der Seeger Schaltechnik im alten Büro in der Blankenlocher Gymnasiumstraße. Die Seeger Schaltechnik gibt es nicht mehr, das alte Büro auch nicht - doch August Burkhardt ist immer noch dabei, heute als techn. Leiter der Seeger Vermögensverwaltung, die in erster Linie als größter Vermieter von Wohnungen und Einfamilienhäusern in Stutensee tätig ist.

Heute haben wir das 25-jährige Dienstjubiläum gebührend gefeiert, im Kreis von Mitarbeitern und langjährigen Weggefährten. Danke, Herr Burkhardt, für die geleistete Arbeit, ihren Einsatz und Ihre Loyalität. Und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!